Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Halloween mit Kindern: Wartezeit überbrücken

Halloween mit Kindern: Wartezeit überbrücken

Es ist fast so wie an Weihnachten: Den ganzen Tag fiebern die Kinder auf das große Ereignis am Abend hin. Halloween mit Kindern wird wesentlich entspannter, wenn man die Wartezeit auf den abendlichen Rundgang möglichst unterhaltsam gestaltet und die lieben kleinen Gruselfans gut beschäftigt.


Zwischenruf in eigener Sache:

Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da gibt's attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten

Der schaurige Rundgang durch die Nachbarschaft macht natürlich erst Sinn, wenn es draußen finster ist oder zumindest etwas dämmert. Die Halloweenaufregung beginnt aber meist schon nach dem Erwachen der lieben Kleinen. So ein Tag kann dann sehr lange werden. Am besten lässt man sich also schon vorab einige Beschäftigungen einfallen. So wird das lange Warten an Halloween mit Kindern erträglicher und auch gleich ein gemeinsames Erlebnis, an das man gerne zurückdenkt. Viele Ideen findet ihr hier und in allen verlinkten Beiträgen!


Halloween mit Kindern


Halloween mit Kindern

Während man sich früher als Halloween-Fan nur etwas zurecht gemacht hat um dann zur nächsten Halloween-Party zu düsen, ist das Ganze mit Kindern schon wesentlich mehr Aufwand. Aber auch viel schöner, lustiger und einfach einzigartiger. Glückliche Kinder sind doch immer die schönste Belohnung an solchen Tagen!

Natürlich läuft in der derzeitigen Situation alles etwas anders ab. Große Partys und Menschenansammlungen sind ja immer noch nicht ratsam.

Hier findet ihr unsere Corona-tauglichen Ideen zu Halloween mit Kindern, die wir auch in diesem Jahr wieder fast genau so praktizieren werden:

Halloween während Corona: 11 Tipps damit es unvergesslich wird


Halloween mit Kindern: Wartezeit sinnvoll nutzen

Eines ist aber auch in Zeiten der Pandemie gleich geblieben: Die Kinder sehnen den Abend herbei! Endlich durch die Nachbarschaft ziehen, Gruseldisco und kindertaugliche Halloween-Filme. Dieses Jahr ist Halloween auch noch an einem Sonntag – es wird also vermutlich schon nach dem Frühstück mit der Fragerei begonnen, wann es denn nun endlich so weit sei. Wie also diese langen Stunden möglichst lustig hinter sich bringen?


#1 Zubereitung der Halloween-Snacks an größere Kinder abgeben

Größere Kinder kann man gut damit beschäftigen, indem man ihnen Aufgaben für spezielle Halloween-Snacks überträgt. Mit ein paar Monsteraugen (gibt es derzeit in allen Geschäften), Keksteig oder schnellen Muffins und essbaren Farben sind die Kids sicher einige Zeit lang beschäftigt. Monsterkekse oder Monstermuffins zu gestalten macht Spaß und man spart sich selbst die Arbeit. In diesem Jahr habe ich mir sogar fertigen Keksteig besorgt – so können die Kids gleich selbstständig loslegen.

Auch unsere Bananengeister oder Schwedenbombengeister können die Kids selbst gestalten. Blutige Hexenfinger können Schulkinder auch schon problemlos gruselig zuschnitzen und mit viel Blut (Ketchup) dekorieren.

Nur die obligatorische Kürbiscremesuppe mit versunkenen Shrimps zum Aufwärmen nach der nächtlichen Wanderung bereite ich lieber selbst zu.

Viele Tipps für Snacks für Halloween mit Kindern findet ihr hier:


#2 Sinnvolle Aufgaben für kleinere Kinder finden

Kindergartenkinder können ebenfalls schon einen Beitrag zum schaurigen Halloween-Buffet leisten. Zeigt man ihnen einmal wie man ein Kürbisgesicht malt, können sie mit schwarzen Filzstiften gerne einen ganzen Sack Mandarinen bemalen. Sieht supersüß aus und die Kleinen sind stolz, dass sie einen Teil des abendlichen Buffets ganz alleine gestaltet haben. Da schmeckt zwischen dem ganzen Süßkram dann auch mal ein Stück Obst.


#3 Malen, Basteln und Dekorieren für alle Altersgruppen

Große Kinder können sich an diesem Tag so richtig austoben. Mit schwarzem Papier, schwarzer Fingerfarbe, Klopapierrollen, Eisstäbchen (z.B. als Grabumrandung) und sonstigem Bastelmaterial entstehen die coolsten Dinge. (Viele Inspirationen im oben erwähnten Artikel zu Halloween in Corona-Zeiten). Diese selbstgebastelten Dekoelemente sind meist nach einer Halloween-Party kaputt und so kann gut und gerne jedes Jahr wieder aufs Neue losgebastelt werden.

Der Klassiker schlechthin darf natürlich auch nicht fehlen: Kürbis schnitzen! Dabei sollte man die Kids aber noch etwas unterstützen bzw. das Arbeiten mit einem spitzen Messer zumindest überwachen. Folgeprojekte für große Kinder könnten noch das „Herauspulen“, waschen und trocknen der Kürbiskerne oder das Verkochen des Fruchtfleischs sein!


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Kleinere Kinder sind mit Halloween-Ausmalbildern gut beschäftigt. An diesem Tag sind Ausmalbilder nämlich etwas Besonderes, weil sie nach dem Ausmalen natürlich sofort an Türen und Schränke gehängt werden. Auch hier sind die Kleinen dann wieder besonders stolz, weil sie ganz alleine Deko für die große Party produziert haben.

Besonders liebe Vorlagen gibt es grundsätzlich bei Mamameindl ! Jetzt gibt es sogar ein richtig cooles Halloween-Special, bei dem man ein Monster bemalt, in Einzelteile zerschneidet und ein lustiges Würfelspiel daraus machen kann. Ihr findet aber online auch ganz viele Gratis-Vorlagen mit Halloween-Motiven.

Das gemeinsame Dekorieren gehört dann natürlich auch dazu. Rein mit einer Halloween-CD , einer Herbstlieder-CD oder einem gruseligen Hörspiel und schon kann die ganze Familie gemeinsam dekorieren. Bei der allgemeinen Herbstdeko lassen wir spezielle Halloween-Teile noch weg – das darf alles heute einziehen. Spinnweben mit Plastikspinnen, Fledermäuse, Skelette, Kürbisse, Katzen, Hexen und natürlich alles, was selbst gebastelt wurde. So wird das Wohnzimmer im Laufe des Tages immer mehr zum Gruselkabinett.


#4 Kuscheln und Vorlesen zum Entspannen

Halligalli den ganzen Tag und dann abends noch fit für den großen Show-Down sein? Das ist gerade für kleinere Kinder sehr anstrengend! Und müde, gereizte Kinder können den Halloween-Spaß dann schnell beenden. Es schadet also nicht zwischendurch auch ruhige Elemente und Phasen einzuplanen. Also ab auf die Couch, die Kuscheldecken parat halten und ein oder zwei zum Thema passende Bücher vorlesen! Das ist zwischendurch so richtig fein für alle!

Vampiluna

Vampiluna 2

Brandneu gibt es einen zweiten Teil von Vampiluna! (Das Buch eignet sich auch super für Halloween, wenn man Teil 1 nicht kennt!)

Drei kurze Geschichten rund um Freundschaft und Abenteuer – natürlich alles nachts, denn da treiben die kleinen Vampirfreunde ihr Unwesen. Das Buch ist toll zum Selbstlesen (auch für Leseanfänger) – eignet sich aber auch super zum Vorlesen an einem kuscheligen Herbst- oder Halloweennachmittag.

Nicht zum Fürchten, sondern zum Liebhaben und trotzdem perfekte Halloweenstimmung. Wirklich entzückend gestaltet und lieb geschrieben.


Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Für Hund und Katz ist auch noch Platz

DER Dauerbrenner bei meinen Kids. Hexen gehen an Halloween so und so immer und die Reime sind einfach so süß. Wer den Grüffelo liebt, wird auch dieses Buch lieben.

Die wunderschönen Illustrationen runden die süße Geschichte perfekt ab. Wer dieses Buch noch nicht hat, muss es sich schnell zulegen. Einfach entzückend – nicht nur an Halloween.


#5 Halloweenspiele zum Zeitvertreib

Halloween mit Kindern

Jedes Jahr bemühen wir uns um ein bis zwei neue Spiele, die zu Halloween passen. (Siehe Beitrag zu Halloween in Corona-Zeiten)

In diesem Jahr gönnen wir uns zwei besonders coole Neuerscheinungen:

3D Puzzle Nightlight

3D Puzzle Night Light

So ein cooles Teil. Beschäftigung und Deko in einem Stück. Die stabilen Puzzleteile können ab etwa 6 Jahren ganz leicht zu einem Halloween-Kürbis zusammengesteckt werden. Das perfekte Nachmittagsprojekt an Halloween. Das Ergebnis ist dann ein ganz besonderes neues Dekoelement für die Halloween-Party. Das Nachtlicht leuchtet, wenn man klatscht. Das ist auch für die Kleinen lustig.

Und wer ist mutig genug und nimmt sich dieses gruselige Nachtlicht mit in sein Zimmer, wenn es Zeit zum Schlafen ist? Ich bin gespannt! :-)


Exit Puzzle Kids

EXIT Puzzle Kids

Genial für Kinder ab 9 Jahren. Da ist Spaß und Spannung garantiert. Sollten kleinere Geschwister das Spiel der Großen stören (wie bei uns), verlegt man dieses Spiel einfach auf den Abend, wenn die kleineren Quälgeister schon im Bett liegen. :-)

Zuerst wird gepuzzelt, dann das Rätsel gesucht und gemeinsam das Rätsel gelöst. Sobald man dann die Lösungsteile gefunden hat, findet man auch den EXIT! Auf dieses Spiel freuen wir uns in diesem Jahr schon ganz besonders. Ein MUSS für alle EXIT- und Puzzle-Fans!


#6 Halloweenfilme

Wer genug vom Spielen, Lesen, Dekorieren und Basteln hat, kann sich auch tagsüber schon einen Halloweenfilm mit ein paar schaurigen Knabbereien gönnen. Immerhin ist das ein besonderer Tag – da darf und soll man schon auch mal über die Stränge schlagen.

Unsere Favoriten an Halloween mit Kindern für jedes Alter:


#7 Das Wichtigste kurz vor dem Finale: Verkleiden und Schminken

Diese Tätigkeit beschäftigt einen im Normalfall ziemlich lange. Mein Sohn liebt es mit Theaterschminke zu experimentieren – das Schminken übernimmt in diesem Jahr also zum Großteil er selbst. Einmal Joker, einmal Harley Quinn und zwei kleine Gespenster werden ihn da ziemlich fordern! Beim Umziehen und Schminken herrscht hier immer großes Chaos. Das macht aber nichts – es ist ja wirklich die letzte Tätigkeit bevor es endlich los geht zu „Trick or Treat“!


Baut die Kinder also ruhig schon den ganzen Tag in eure Vorbereitungen mit ein. Traut ihnen etwas zu! Es macht doch nichts, wenn es nicht so perfekt wird – es ist immerhin hauptsächlich ein Fest für sie und Kinder stört es garantiert nicht, wenn etwas nicht so aussieht wie auf Instagram! Außerdem sind sie so beschäftigt, besser gelaunt und ihr selbst habt mehr Zeit für die schönen gemeinsamen Momente an diesem lustigen Tag!


Das könnte Dich auch interessieren:


Enthält Affiliate-Links

Auch dein regionaler Handel bestellt die Produkte gerne für dich! Denn: Wenn der letzte Laden verschwunden ist, das letzte Café geschlossen hat und alle Stadtviertel verwaist sind, werdet ihr feststellen, dass Online-Shoppen doch nicht so toll war! Buy local!

Für mehr Fairness & Transparenz im Netz: Affiliate Links führen zu Produkten in Online-Shops. Bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provision, was das Produkt jedoch keinesfalls teurer für euch macht.

Halloween Wartezeit



War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Christine

Christine, chaotische Mama von 4 Kids berichtet hier als Co-Bloggerin vom Leben zwischen Babybrei und Vorpubertät! Der Social-Media Name "Die lauten Nachbarn" ist hier täglich Programm. Folgt uns gerne auch auf Instagram und Facebook!

Kommentar verfassen

Menü schließen