Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Windel wechsle dich: Hebamme verrät die 10 wichtigsten Wickeltipps

Anzeige
Windel wechsle dich: Hebamme verrät die 10 wichtigsten Wickeltipps

Richtig wickeln – wie geht das?
Wie geht hüftschonendes Windel wechseln?
Wie verhindere ich, dass die Windel über Nacht ausläuft?

LILLYDOO-Hebamme Sissi Rasche verrät zehn Tipps, wie dieses intime Ritual zwischen Eltern und Baby gelingt:


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Willkommen am Familienblog "Muttis Nähkästchen"

Birgit und Christine von Muttis Nähkästchen

Für alle, die uns noch nicht kennen: Hier plaudern Birgit und Christine aus dem Nähkästchen und schreiben über das (Über-)Leben mit Kindern.

Alles, das Eltern wissen sollten! Wir bemühen uns um wertvolle Inhalte, die euch wirklich weiterhelfen. Außerdem haben wir immer wieder feine Sachen für euch zu verlosen.

Um nichts zu verpassen, folgt uns doch bitte:


Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da haben wir attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten

Die richtige Wickelroutine für Eltern und Kind zu finden, ist gar nicht so leicht. Es gehört nämlich nicht nur etwas Übung, sondern vor allem auch viel Geduld und Liebe dazu. Was nämlich häufig unterschätzt wird: Wickeln ist nicht nur ein essenzieller Teil der täglichen Pflege, sondern vor allem ein intimes Ritual, das die Verbindung zwischen Eltern und Kind stärkt.

richtig wickeln - 10 tipps einer hebamme


Richtig wickeln: Top 10 Hebammentipps

#1 Zeit nehmen

Regel Nummer Eins beim Wickeln ist, sich immer etwas Zeit zu nehmen. Denn Stress und Hektik bemerken Babys sofort und reagieren ebenfalls gestresst. Sie lieben es, ein paar Minuten lang ohne Windel auf dem Wickeltisch zu strampeln – die Zeit sollte man ihnen geben. Das Windelnwechseln lässt sich übrigens auch prima mit einer Massage kombinieren. So kann das Wickeln zu einem tollen Ritual voller Nähe zwischen Baby und Eltern werden.


#2 Der richtige Tisch

Das Wickeln beginnt mit dem richtigen Tisch. Der sollte auf jeden Fall eine rückenschonende Arbeitshöhe haben, sodass die Eltern entspannt daran stehen können. Es muss auf keinen Fall immer ein klassischer Wickeltisch sein, theoretisch kann man überall Wickeln. Nichtsdestotrotz ist ein spezieller Tisch in meinen Augen eine sinnvolle Investition, von der man lange etwas hat.


#3 Wellness-Bereich

Der beste Ort zum Wickeln ist für mich das Badezimmer. In Kombination mit einer Wärmelampe wird der Wickeltisch zum kleinen Wellnessbereich und das Baby ist die ganze Zeit tiefenentspannt. Auf jeden Tisch gehört eine abwaschbare Unterlage plus Handtuch. So ist es für das Baby kuscheliger und das Tuch wandert nach dem Wickeln einfach in die Wäsche. Und was viele nicht bedenken: Über dem Tisch sollten am besten keine Regale hängen – so kann auch nichts aus Versehen herunterfallen.


#4 Alles im Griff?

Direkt am Wickeltisch sollten die wichtigsten Dinge aufbewahrt werden: frische Windeln, Feuchttücher, Kleidung und Co. Falls doch etwas fehlen sollte, darf man das Kind auf keinen Fall allein auf dem Tisch liegen lassen. Auch Neugeborene können unvorhergesehene Bewegungen machen und vom Wickeltisch fallen. Entweder man nimmt das Baby auf den Arm oder legt es auf den Boden – so kann nichts passieren.

Lillydoo Windeln

#5 Ein trockener Po vermeidet Entzündungen

Eltern entwickeln schnell ein Gefühl dafür, wann und wie oft gewickelt werden sollte. Die Babys sagen oft schon von allein Bescheid, wenn es soweit ist. Häufiges Windelwechseln und ein trockener Po vermeiden Entzündungen und das Baby fühlt sich wohl. Solange das Baby schläft, sollte man es allerdings nicht unnötig wecken, um die Windeln zu wechseln – sind sie bereits wach ist das selbstverständlich in Ordnung.


#6 Hüftschonend wickeln

Beim Öffnen der Windel immer darauf achten, dass die Klebestreifen nicht an der Haut des Babys haften bleiben. Beim Heben des Pos ist es wichtig hüftschonend für das Baby zu Wickeln. Hierzu fässt man mit einer Hand an den gegenüberliegenden Oberschenkel. Das andere Bein des Kindes liegt dann auf dem eigenen Arm. Jetzt kann man den Po grob mit der alten Windel abwischen und diese dann  zusammenfalten und entfernen. Danach den Babypo mit einem feuchten Waschlappen oder einem hautfreundlichen Hauttuch, wie unseren LILLYDOO Feuchttüchern, abwischen.


#7 Von vorne nach hinten

Bei Mädchen sollte der Genitalbereich immer von vorne nach hinten abgewischt werden. So kann man verhindern, dass Bakterien vom Darm in die Scheide gelangen. Das Gleiche gilt für kleine Jungs. Hier muss man zusätzlich aufpassen, dass man die Vorhaut nicht zurückschiebt.


#8 Trocken in die Windel

Ist alles sauber, muss der kleine Po wieder trocken in die Windel. Mein Tipp: Das Kind unter der Wärmelampe ein wenig strampeln lassen oder den Genitalbereich mit einem trockenen Tuch sorgfältig abtupfen. Falls nötig kommt jetzt auch die Pflege zum Einsatz. Bei Hautirritationen eignen sich Wundschutzcremes ohne Parfüm, Parabene und Silikonöl am besten. Die sind freundlich zur Babyhaut und sorgen für eine schnelle Heilung.


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop

Spreadshirt T-Shirt für Mütter
Spreadshirt Trinkglas
Spreadshirt T-Shirt für Kinder

Lilydoo Windeln ohne Parfüm, Parabene und PEG-Emulgatoren

#9 Die richtige Windel

Der Markt ist voll mit Windeln von verschiedenen Anbietern. Bei der Auswahl der richtigen Windel ist es nicht nur wichtig, die richtige Größe, sondern auch die richtige Sorte zu wählen. Nicht jedes Kind verträgt jede Windel. Oft liegt das an den verwendeten Duft- und Farbstoffen. Für kleine Babys gibt es nichts Schlimmeres als Chemie und reizende Inhaltsstoffe. Wir von LILLYDOO haben deshalb hautfreundliche Windeln ohne Parfüm, Parabene und PEG-Emulgatoren entwickelt. Ab 2017 sind sie auch in den Größen 1 und 2 erhältlich.


#10 Tipps für optimalen Auslaufschutz

Mit der gleichen Grifftechnik wie oben legt man die frische Windel unter den sauberen Po. Damit sie nicht zu tief oder zu locker sitzt, kann man zur Kontrolle zwei Finger in den Bund stecken. Bei Jungen ist es wichtig, dass der Penis in der Windel nach unten zeigt, sonst könnte es später nass werden. Was außerdem gern vergessen wird, sind die Bündchen an den Seiten der Windel auszuklappen. Die garantieren einen optimalen Auslaufschutz und so können Missgeschicke gar nicht erst passieren.


Tipp: Lillydoo-Windelabo

Hebamme Sissi Rasche

Gastautorin: Hebamme Sissi Rasche

Sissi Rasche ist begeisterte Hebamme und LILLYDOO-Markenbotschafterin. Als fester Bestandteil des LILLYDOO-Teams, lässt sie ihr wertvolles Wissen und ihre Expertise direkt in die Marke einfließen.

Die zweifache Mama lebt mit ihrer Familie im schönen Berlin.

Lillydoo windel

Mehr zum Thema Baby & Co.

Mein Mama-Bauch: Bauch nach der Geburt, Bauch nach der Schwangerschaft

Mein Mama-Bauch: So sieht ein Bauch nach der Schwangerschaft wirklich aus

Elf mutige Mütter ziehen blank und zeigen ungeschönt, wie ein Bauch nach der Geburt WIRKLICH aussieht.


Babybauch

24 Dinge rund um die Geburt, die niemand einer Schwangeren erzählt

Über manches wird kräftig geschwiegen … Hier hab ich 24 Dinge über die Geburt gesammelt, die niemand einer Schwangeren erzählt. Achtung! Lesen auf eigene Gefahr!


Schwangere Frau

15 Dinge, die ihr niemals einer Schwangeren sagen solltet

Werdende Mütter erhalten am laufenden Band gute Wünsche zum neuen Kapitel in ihrem Leben. Oft genug sind sie aber auch Adressatinnen von weniger geistreichen Bemerkungen. Hier meine persönlichen Top 15, was man einer Schwangeren nicht ungefragt ins Gesicht klatschen sollte:


Babys erster Schrei, wie die Geburt so das Kind?

Wie die Geburt, so das Kind?

Kann man von der Art und Weise der Geburt auf den Charakter des Kindes schließen? Durchaus …


Geschenke zur Geburt: 16 sinnvolle Geschenkideen für frisch gebackene Eltern

Geschenke zur Geburt: 16 Geschenkideen mit Sinn für frisch gebackene Eltern

Geschenke zur Geburt: Es muss nicht immer eine Windeltorte oder ein Strampler sein: Eine Sammlung von Geschenken, über die sich frisch gebackene Eltern bestimmt freuen.


Baby

Dinge für ganz Kleine: sinnvolle und sinnlose Babysachen

Eine Bestandsaufnahme: Was braucht man für ein Baby? Und was kann man sich sparen? 


Baby: Erinnern sich Kinder an die zeit vor der Geburt

Schwangerschaft: Woran sich Kinder noch erinnern können

Ob ihr’s glaubt oder nicht – kleine Kinder können sich an erstaunliche Dinge aus der Schwangerschaft bzw. von der Geburt erinnern!


15 wertvolle Tipps für die erste Zeit mit Baby für frischgebackene Eltern

15 wertvolle Wahrheiten für die erste Zeit mit Baby

Ich wünschte, ich hätte das gewusst, als ich Mutter wurde … Ich hätte mir viele Sorgenfalten erspart. Damit es euch nicht auch so geht.


Praktische Hilfe nach der Geburt

Eltern, ihr seid nicht allein! Praktische Hilfe nach der Geburt

Das Leben mit Kind bringt viel Freude, kann manchmal aber auch ordentlich verunsichern und überfordern. Denn mit Baby verändert sich das Leben komplett. Aber es gibt gibt Hilfe!


Typische Fallen frisch gebackener Eltern

10 typische Fallen, in die junge Eltern treten

Vom Eltern-sein sind viele frisch gebackenen Eltern oft überfordert. Und dann treten viele Mütter und Väter in typische Fallen, die an der Zweisamkeit nagen.


Hurra! Das Kind schläft durch! Was uns geholfen hat - und was nicht ...

Schlaf Baby schlaf … 13 Maßnahmen rund ums Ein- und Durchschlafen

Das Thema Schlafen kann im Leben von jungen Eltern ein “Monster-Thema” sein. Was geholfen hat – und was nicht:.


Babyschlaf: Top 5 der typischen Anfängerfehler

Babyschlaf: Top 5 der typischen Anfängerfehler

Die TOP 5 der typischen ANFÄNGERFEHLER in Sachen Schlaf.


Schlafendes Kind

#fragmama: Tipps und Tricks rund ums Einschlafen

Tipps und Tricks, wie verschiedene Mütter ihre Kinder vom Schlafen überzeugen: von wunderschönen Ritualen, über die Vermeidung von zu langen Mittagsschläfchen bis hin zu „Mommy Magic“ und magischen Einschlaf-Büchern. Vielleicht ist was für euch dabei!


Schreibaby: Das hilft, wenn das Baby anhaltend schreit

Schreibaby: Das hilft wenn das Baby Tag und Nacht schreit

Wenn das Baby in den ersten Monaten viel schreit, sind viele Eltern verunsichert, ratlos und oft sehr verzweifelt. Aber es gibt viele Geheimrezepte, die Eltern ausprobieren können!


Das hilft beim Zahnen: Tipps von Muttis Nähkästchen

Das hilft beim Zahnen: Hausmittel, Homöopathie u.ä.

Zahnen ist eine große Herausforderung – sowohl für Eltern wie auch das Baby. Mögliche Maßnahmen – mit Erfolgsbeurteilung.


Stillprobleme: Die 10 häufigsten Probleme und ihre Lösung

Probleme beim Stillen: Die 10 häufigsten Herausforderungen und ihre Lösung

Muttermilch ist ein echtes Powerpaket für das Baby und enthält alles, was der Nachwuchs für ein gesundes Aufwachsen braucht. Doch ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Manchmal tun sich Mutter, Kind oder auch beide etwas schwer beim Stillen. Hier kommen zehn häufige Stillprobleme und ihre Lösung.


Abstillen Was meinen Körper danach erwartet

Abstillen: Was meinen Körper danach erwartet und was hilft

Abstillen löst eine Reihe psychischer und physischer Veränderungen und Probleme aus, die man nicht immer auf die leichte Schulter nehmen sollte!


10 wichtigste Tipps rund ums Wickeln

Windel wechsle dich: Hebamme verrät die 10 wichtigsten Wickeltipps

Richtig wickeln – wie geht das?
Wie geht hüftschonendes Windel wechseln?
Wie verhindere ich, dass die Windel über Nacht ausläuft?


Endlich windelfrei

Endlich windelfrei: So klappt es stressfrei

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem wir uns wünschen, dass unser Kleinkind endlich windelfrei wird. Das Töpfchen ruft. Aber wie stellt man das am besten an? Und was sollte man lieber unterlassen?


Schnuller abgewöhnen

Schnuller abgewöhnen: 20 Tipps für den Abschied

Sammlung von bewährten Rezepten, wie man den Schnuller loswerden kann.


Bilder: © Lillydoo

Dieser Artikel entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit LILLYDOO.
Danke für eure Unterstützung!


War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop

Spreadshirt T-Shirt für Mütter
Spreadshirt Trinkglas
Spreadshirt T-Shirt für Kinder

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen

Menü schließen