Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Kinder fördern: 6 sinnvolle und günstige Möglichkeiten

Kinder fördern: 6 sinnvolle und günstige Möglichkeiten

Viele Tätigkeiten im Alltag können helfen, die Talente von Kindern zu erkennen und zu fördern. Das muss nicht unbedingt kostenintensiv sein. Das wichtigste aber vorab: Die Förderung muss dem Kind Spaß machen. Deshalb ist es wichtig, genau darauf zu achten, ob das Kind die Förderung als positive Aktivität oder nur als Belastung ansieht.
Wir stellen euch hier 6 Wege vor, wie Eltern ihre Kinder sinnvoll fördern können.


Zwischenruf in eigener Sache:

Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da gibt's attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Estimated reading time: 7 minutes


Kinder fördern: 6 sinnvolle und günstige Möglichkeiten

Lesen: Die Welt entschlüsseln

Kind liest Buch

Lesen trainiert nicht nur (offensichtlich) die Lesefähigkeit von Kindern, sondern hat noch zahlreiche weitere Vorteile. So hilft es bei der Sprachentwicklung und stärkt die Konzentrationsfähigkeit. Lesen vergrößert zudem den Wortschatz von Kindern. Während des Lesens stoßen sie vielleicht auf unbekannte Wörter, deren Bedeutung sie dann herausfinden. So fügen sie die Begriffe zu ihrem Vokabular hinzu.

Verbessert sich die Lesefähigkeit, stärkt das zugleich das Selbstbewusstsein und die Unabhängigkeit. Kinder sind nicht auf die Eltern angewiesen, um beispielsweise den Inhalt von Schildern in der Stadt zu lesen. Sie lernen auf diese Weise, die Welt um sich herum besser zu verstehen. Außerdem sind sie auch sicherer im Straßenverkehr unterwegs.

Siehe dazu auch:


Kinder fördern mit Musik: Ein Instrument lernen gibt mentale und körperliche Fähigkeiten

Ein Musikinstrument zu lernen kann für Kinder in vieler Hinsicht hilfreich sein. Es bringt ihnen bei, diszipliniert zu üben, Kritik zu akzeptieren und Erfolge durch eigene Arbeit zu erleben. Je mehr sie sich verbessern, desto mehr wird das Spielen ihr Selbstbewusstsein erhöhen. Bei Auftritten kann das Kind noch mehr Bestätigung erhalten. Vielleicht findet er oder sie auf diesem Weg sogar zu einem späteren Berufswunsch. Das muss natürlich nicht sein – an erster Stelle steht der Spaß.

Das beste Instrument zum Lernen für Anfänger ist das Klavier, da es einfach zugänglich ist und auch kostengünstig zu erlernen ist. Klavier lernen für Anfänger ist beispielsweise mit einer App wie Skoove möglich. Dazu sind auch nur ein Smartphone oder Tablet sowie ein Klavier oder Keyboard mit mehr als 61 Tasten nötig. Vor kurzem hat Skoove außerdem die Android Beta Version veröffentlicht, die für alle kostenlos ist, bis alle Features zur Verfügung stehen.

Siehe dazu auch:


Sport: Gut für Gesundheit, Selbstbewusstsein und Teamfähigkeit

Kinder fördern mit Sport

Wie auch das Lernen des Spielens von Musikinstrumenten verbessern sportliche Tätigkeiten das Selbstbewusstsein von Kindern enorm. Auch die Teamfähigkeit kann bei Mannschaftsspielen trainiert werden – eine Fähigkeit, die das Kind oft im Berufsleben benötigen wird.

Durch Sport kann täglicher Stress verarbeitet werden und Schlafproblemen entgegengewirkt werden. Kinder erleben durch sportliche Betätigung, wie Bewegung ihrem Körper gut tut. Sie entwickeln ein besseres Verhältnis zu ihrer Gesundheit und sind so auch oft offener für gesunde Ernährung oder die Optimierung des Schlafrhythmus.

Siehe dazu auch:


Aktivitäten an der frischen Luft: Kinder fördern am Spielplatz oder im Wald

Nachhaltig wandern mit Kindern: 12 Tipps

Regelmäßige Aktivitäten draußen verbessern die Gesundheit und das Wohlbefinden von Kindern. Die frische Luft ist zudem gesund für die Lungen und befreit die Atemwege von Unreinheiten wie Autoabgasen oder Staubpartikeln. Draußen zu spielen, zum Beispiel im Wald, hilft Kindern auch, die Natur mehr wertzuschätzen und mehr über die Tier- und Pflanzenwelt zu lernen. Siehe auch: Experteninterview: Leiden unsere Kinder am Naturdefizit-Syndrom?

Auch der Spielplatz fördert Kinder auf vielfältige Weise. Je nach Alter sind die Spielgeräte gut für Koordination, Balance und motorische Fähigkeiten. Zudem verbessern soziale Kontakte auf dem Spielplatz die Selbstwahrnehmung. Im Umgang mit anderen Kindern lernt das Kind, zu teilen, Grenzen zu setzen und Probleme zu lösen.

Siehe auch:


Zeichnen: Fantasie und Ausdruck von Emotionen

Fabelwesen

Zeichnen kann Kindern helfen, ihre Gefühle und Emotionen zu verarbeiten. Durch das Benutzen verschiedener Farben und Formen können sie sich oft besser ausdrücken als mit Wörtern. Malen erlaubt Kindern, sich selbst zu verwirklichen. Deshalb sollte man die Zeichnungen von Kindern immer genau anschauen. Oft lassen sich auch Sorgen und Ängste aus ihnen ablesen, die sie sonst nicht nach außen kommunizieren. Außerdem kann es ihnen helfen, Größen und Formen besser voneinander zu unterscheiden.

Motorische Fähigkeiten werden ebenfalls verbessert. Dabei ist es gut, so früh wie möglich anzufangen, damit die Kinder schon ab einem frühen Alter ihre Hand- und Augen-Koordination verbessern und gleichzeitig ihre Fingermuskulatur zu trainieren.

Siehe dazu auch:


Kinder fördern durch Sprechen: Dialog mit den Eltern und neue Fremdsprachen

Wie Kinder Sprachen lernen. Und wie Eltern das kräftig vermasseln können

Sprechen Eltern viel mit ihrem Kind, verbessert es die Bindung zwischen ihnen unheimlich stark. Es ermutigt das Kind, Emotionen frei zu äußern und trainiert die Fähigkeit, in Gesprächen zuzuhören und die eigene Meinung zum Ausdruck zu bringen. Das wiederum hilft dem Kind, Beziehungen aufzubauen und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Auch eine Fremdsprache zu lernen (zu Anfang am besten Englisch), hilft dem Kind in vielerlei Hinsicht. So zeigen Untersuchungen, dass das Lernen einer zweiten Sprache die Fähigkeit zur Problemlösung verbessert. Kinder, die eine Fremdsprache lernen, zeigen Studien zufolge auch eine erhöhte Kreativität und mentale Flexibilität. Später zahlt sich der Fortschritt zudem auch in der Schule aus, das sollte aber nicht die vorrangige Motivation sein.

Siehe dazu auch:


Fazit

Die Förderung von Kindern muss nicht teuer und aufwändig sein. Wir sehen: Ein Instrument lernen, regelmäßig lesen oder ausgedehnte Entdeckungstouren im Wald tragen viel zum Gesundheitszustand und zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern bei.

Jetzt heißt es nur noch Ausprobieren und herausfinden, was dem Kind am meisten Spaß macht.


Habt ihr weitere Tipps und Ideen, wie Eltern ihre Kinder fördern können? Ich freue mich auf Hinweise und Kommentare!

Mehr zum Thema Kinder fördern


Kinder fördern: 6 sinnvolle und günstige Möglichkeiten

War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentar verfassen

Menü schließen