Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Für Leckermäulchen ab dem 7. Monat: Brennnesselspinat mit Erdäpfeln

Für das Baby gesund kochen, mit natürlich gewachsenen Zutaten aus der Nachbarschaft, aber ohne lange in der Küche zu stehen? Mit diesem Kochbuch kommt ihr bestimmt auf den Geschmack. Heute gibt’s: Lecker, lecker Brennnesselspinat! Und die Chance, dieses Kochbuch zu GEWINNEN!
Schmeckt garantiert auch den Großen!

Der kleine FlohJosef Floh ist Wirt der Gastwirtschaft Floh in Langenlebarn (Niederösterreich). Er ist begeisterter Hut-Träger (obwohl er auch 2 Hauben hat) und zweifacher Vater. Sowohl für seine Gäste wie auch seine Kinder kocht er mit natürlich gewachsenen Zutaten aus der Gegend. Denn die schmecken und sind gesund.
Anlässlich des 1. Geburtstags seines Sohnes Josef Ignaz hat er jene Rezepte gesammelt, die seinem Sohn im 1. Lebensjahr am besten geschmeckt haben. Die Rezepte sind nach Jahreszeiten geordnet – jenachdem, was gerade Saison hat. Daraus ist ein kleines, feines, wunderschönes Kochbuch entstanden:

„Der kleine Floh – Rezepte für Kinder von 0 bis 1“

Hier könnt ihr das Buch bestellen: derfloh.at/derkleinefloh

ODER:

Ihr könnt das Buch gewinnen!

Weiter unten steht geschrieben, wie ihr teilnehmen könnt :-)

Aber zuerst gibt’s eine Leseprobe.
Heute gibt’s natürlich ein Frühlingsrezept:

Brennnesselspinat mit Erdäpfeln

Ab dem 7 .Monat

Versorgt Kinder mit doppelt so viel Eisen wie Rindfleisch.Warum sind Brennnesseln eine gute Alternative zu Fleisch? Brennnesseln enthalten ungefähr doppelt bis viermal so viel Eisen wie eine vergleichbare Menge Rindfleisch. Und weil Kinder ab dem 6. Monat mehr Eisen für ihre Entwicklung brauchen, sind sie eine echt gute Alternative zu Fleisch. Am besten pflückt man Brennnesseln selbst – beim Spazierengehen am Wiesenrand oder im eigenen Garten.

Zutaten

für 2 Kinder

  • 80 g junge Brennnesselblätter
  • 100 g mehlige Erdäpfel (= Kartoffel) – am besten die Sorte Agria
  • 40 ml Obers (= Sahne!)

Zubereitung:

  1. Die Brennnesselblätter gut waschen.
  2. Brennnesselblätter in kochendem Wasser kurz blanchieren, aus dem Brennnesselsud heben und in ganz kaltem Wasser, eventuell mit ein paar Eiswürfeln, kalt abschrecken.
  3. Die Erdäpfel roh schälen, in kleine Würfel schneiden und im Brennnesselsud weich kochen und abseihen.
  4. Das flüssige Obers (Rahm) und die Brennnesselblätter dazugeben.
  5. Mit einem Pürierstab oder im Mixbecher zu cremigem Spinat pürieren.
  6. Je nach Alter des Kindes kann man einen kleinen Teil der weichgekochten, würfeligen Erdäpfel vor dem Mixen beiseite stellen und nach dem Mixen wieder dazugeben.

Josef Ignaz schmeckt’s:

Der kleine Floh: Brennnesselspinat



Und ich glaub, mir selbst könnte das auch prima schmecken!

P.S.: Das Kinder-Kochbuch mit weiteren flöhlichen* Rezepten für Kinder von 1 bis 2 ist schon in Arbeit und wird im Spätsommer erscheinen.

Den kleinen Floh gewinnen

Ihr könnt das Buch „Der kleine Floh – Rezepte für Kinder von 0 bis 1“ gewinnen. Und das geht so:

Gewinnspiel abgelaufen

Fotos: Jürgen Skarwan




Keine Verlosungen mehr versäumen?
Dann folgt mir doch, z.B. auf: Facebook | Twitter | Pinterest | Instagram | Google+ | Bloglovin | RSS Oder tragt euch in meinen Newsletter ein:

Nix verpassen und exklusive Downloads erhalten? Melde dich hier für "Muttis Wochenpost" an:

Datenschutzhinweis: Durch Eintragen willigst du in die Verarbeitung der von dir eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Information über neue Inhalte mittels eines E-Mail-Newsletters durch die datenschutzrechtlich Verantwortliche bis auf Widerruf bzw. Widerspruch ein. Du kannst deine Eintragung jederzeit widerrufen. Dazu findest du am Ende jeder E-Mail einen Abmeldelink. Deine Daten werden zur Verarbeitung an den E-Mail-Provider Mailpoet versendet. Mehr Infos dazu findest du in der: Muttis Datenschutzerklärung


Mehr Rezepte:

Brot:

Gemüse & Co:

Süßes:


Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Das wäre genau das Richtige für meine zwei Enkelkinder!

  2. Danke für eure Kommentare (diesmal vorwiegend auf Facebook).
    Die Gewinnerin ist gezogen.
    Und das nächste Gewinnspiel beginnt schon bald – stay tuned!
    And the winner is … July Klotz
    Bitte schick mir deine Adresse an mutti@muttis-blog.net, damit das Buch zu dir auf die Reise gehen kann. :-)

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen