Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Spargel-Rezept: Weiße Pizza mit grünem Spargel

Spargel-Rezept: Weiße Pizza mit grünem Spargel

Ein Gemüse-Rezept, das auch den Kindern ganz hervorragend gemundet hat. Bei einem meiner zwei Kinder blieb sogar der Spargel drauf und wurde problemlos mitschnabuliert. Der andere ist leider, leider absolut allergisch gegen alles Grüne ;-) – tja …
Und so geht’s:

Muttis Pizza mit grünem Spargel

Je nach Hunger und Appetit für 6-8 Personen (2 Backbleche):

Zutaten:

  • 2 Rollen fertiger Pizzateig (wir haben’s uns leicht gemacht; selbstverständlich wär’ selbst gemachter Teig noch leckerer)
  • 2 Packungen Frischkäse
  • 1 Packung Feta
  • ca. 60 g Hartkäse (wir haben die Reste aus dem Kühlschrank verarbeitet: etwas Edamer, etwas Bergbaron)
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 rote Zwiebel
  • Frühlingszwiebel
  • 1 Apfel
  • nach Belieben: Knoblauch, Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Backrohr vorheizen.
    (Sorry, das MUSS ich schreiben – für meinen Mann … :-* )
  2. Käse reiben, Knoblauch hacken oder pressen und beides mit dem Frischkäse zu einer cremigen Masse verrühren.
    Den Pizzaboden damit bestreichen.
  3. Zwiebel, Frühlingszwiebel und Apfel in feine Ringe bzw. Stücke schneiden und auf der Pizza verteilen.
  4. Ab ins vorgeheizte Rohr für ca. 8 Minuten.
  5. In der Zwischenzeit den Spargel blanchieren: Kurz aufkochen lassen (je dicker, desto länger) und dann abschrecken.
  6. Feta in kleine Würfel schneiden.
  7. Pizza aus dem Rohr holen, mit dem Spargel und den Fetawürfeln belegen und im Rohr fertigbacken (etwa 5 Minuten).
  8. Fertig!

… könnte glatt auch als Flammkuchen durchgehen. Lecker! OBERLECKER!
Und ja, der Apfel passt da absolut rein!
Er bringt da einen speziellen Kick rein, den ich nicht missen möchte!

Inspiriert dazu hat uns folgendes Buch: Die am liebsten jeden Tag einfach lecker Veggie Küche – auch wenn wir letztendlich mangels einiger Zutaten und in Anbetracht des wunderschönen grünen Spargels unser ganz eigenes Rezept daraus gemacht haben. Aber Anregung ist immer gut! Und in diesem Buch gibt es davon JEDE Menge samt wunderschöner Fotos.


Like it? Bitte folge mir:


Datenschutzhinweis: Mit Klick auf den Link verlässt du diese Seite. Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattformen.



Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Kommentar verfassen

Menü schließen