Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Einschulung ohne Diskriminierung: Das MUSS in die Schultüte!

Einschulung ohne Diskriminierung: Das MUSS in die Schultüte!

Kindererziehung frei von Diskriminierung und Stereotypen – da können wir Eltern gerade zu Schulbeginn einen Beitrag leisten! Darum sollten wir den Schulanfänger:innen diese Dinge unbedingt in die Schultüte packen!


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Willkommen am Familienblog "Muttis Nähkästchen"

Birgit und Christine von Muttis Nähkästchen

Für alle, die uns noch nicht kennen: Hier plaudern Birgit und Christine aus dem Nähkästchen und schreiben über das (Über-)Leben mit Kindern. Wir bemühen uns um wertvolle Inhalte, die euch wirklich weiterhelfen. Außerdem haben wir immer wieder feine Sachen für euch zu verlosen.

Um nichts zu verpassen, folgt uns doch bitte:


Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da haben wir attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten


Einschulung ohne Diskriminierung: Das MUSS in die Schultüte!


In ein paar Wochen ist es wieder so weit: Für 800.000 Kinder in Deutschland – und noch viele weitere in Österreich und der Schweiz – beginnt mit der Einschulung ein neues Abenteuer. Freund:innen finden und fürs Leben lernen, sind dabei ganz wichtig. Doch wie erlernt ein Kind Toleranz und den Wert von Vielfalt?

TIPP! Siehe dazu unbedingt auch diese Tipps von einer Erziehungs- und einer Diversity-Expertin: Gender und Diversity in der Erziehung: Tipps für Eltern


Weil Hautfarbe nicht gleich Hautfarbe ist

Die Idee ist einfach: Früher gab es nur einen Buntstift, der als „Hautfarbe“ bezeichnet wurde, ein helles Rosa. Sowohl in der deutschen als auch in anderen Sprachen war diese Bezeichnung gang und gäbe. Die Realität unserer diversen Gesellschaft sieht anders aus: Selten haben alle Menschen in einem Raum dieselbe Hautfarbe.

Doch durch die Sprache wird eine Norm gesetzt, die viele Menschen ausschließt. Kinder können sich selbst, ihre Freund:innen oder ihre Eltern mit dem einen als Hautfarbe deklarierten Stift nicht realistisch malen. Manche stellen sich dadurch die Frage: „Bin ich deswegen nicht normal?“ Wenn eine entsprechende Sensibilisierung in Erziehung und Bildung fehlt, werden diskriminierende Stereotypen und „Schubladendenken“ an die nächste Generation weitergegeben.


Hautfarben für alle

Damit soll jetzt Schluss sein: Das Berliner Startup „Hautfarben“ hat gemeinsam mit Pädagog:innen ein Set von 12 Hautfarben-Buntstiften und ein „Malbuch für Alle“ entwickelt. Auf www.hautfarben-buntstifte.de sind Buntstifte-Sets und Wachsmaler in vielen unterschiedlichen Hautfarben-Tönen erhältlich. Mit ihnen malen Kinder sich selbst und ihre Freund:innen endlich so, wie sie wirklich aussehen. Die Botschaft dahinter: Hautfarbe ≠ Rosa! Jede:r von uns ist einzigartig und das ist gut so.

Zur Einschulung gehört diese Botschaft auch in die Schultüte. Wer einen Beitrag leisten und für mehr Repräsentation in der Erziehung sorgen will, schenkt einem Kind das nachhaltig produzierte Buntstifte-Set.

„Damit Alltagsrassismus irgendwann der Vergangenheit angehört, müssen wir jetzt bei den Kindern ansetzen!“

Hautfarben-Gründer Malte Bedürftig

Noch ist viel zu tun. Doch jeder kleine Schritt zählt auf dem Weg zu einer offeneren, vorurteilsfreien Gesellschaft.


Gemeinnützige Projekte statt Profit 

Im Online-Shop unter www.hautfarben-buntstifte.de sind Buntstifte, Wachsmaler und das „Malbuch für alle“ auf Deutsch und auf Englisch erhältlich. Zur Einschulung gibt es ein spezielles Geschenkset für Schulkinder.

Die Produkte werden aus nachhaltigen Materialien und zu fairen Arbeitsbedingungen in Europa hergestellt. 100 Prozent der Erlöse aus dem Verkauf der Produkte kommen den gemeinnützigen Integrationsprojekten der Organisationen GoVolunteer und HiMate zugute.


Verein GoVolunteer

GoVolunteer bringt soziale Projekte mit Menschen zusammen, die helfen möchten. Der Verein setzt sich für eine offene, solidarische Gesellschaft ein, die jeder Mensch durch seinen eigenen engagierten Beitrag mitgestalten kann. Auf GoVolunteer.com findet ihr ein soziales Engagement, das zu euch passt: von Integrationsarbeit und der Hilfe für geflüchtete Menschen über Arbeit mit Kindern und älteren Menschen hin zum Einsatz für demokratische Teilhabe, Gleichberechtigung, Feminismus, Klima- und Naturschutz. 


Mehr zum Thema Gender & Diversity

Mehr zum Thema Schulbeginn


Einschulung ohne Diskriminierung: Das MUSS in die Schultüte!

War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen

Menü schließen