Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Selbstgemachte Häkel-Kette

Selbstgemachte Häkel-Kette

  • DIY

Mutti war wieder mal kreativ. Mit ganz wenig Aufwand entsteht eine Statementkette mit Wow-Effekt.
Das DIY-Projekt ist durchaus auch für Kinder machbar. Damit wird diese Kette zum perfekten Geschenk.
Wie’s geht und was ihr dafür braucht:

Zutaten für die Häkel-Kette

  • Perlonfaden (ich empfehle 0,35 mm Durchmesser)
  • verschiedene Perlen in verschiedenen Größen
  • Häkelnadel

Tipp: Sieht auch mit schwarzem Perlonfaden hervorragend aus!

Und so geht’s:

Anleitung DIY Statementkette

  1. Zuerst die ca. 40 bis 50 Perlen (je nach Größe und je nach gewünschter Länge der Kette) auf den Perlonfaden auffädeln. Den Perlonfaden dafür nicht abscheiden, sondern am besten auf der Rolle lassen.
  2. Dann mit der Häkelnadel Luftmaschen häkeln. Immer wieder nach einigen Luftmaschen eine Perle mit einhäkeln. Am besten gar nicht viel nachdenken sondern einfach nach Lust und Laune drauf loshäkeln.
  3. Wenn die gewünschte Länge erreicht ist, den Perlonfaden abschneiden und die Masche zum Knoten durchziehen.
    Achtung: Die Kette zieht sich etwas zusammen – daher lieber etwas länger machen.
  4. Jetzt auf die gleiche Weise mindestens zwei weitere Luftmaschenschnüre mit Perlen häkeln.
  5. Zum Schluss die Enden aller Schnüre verknoten durch eine Perle ziehen und verkleben.

Fertig!

DIY Statementkette, selbstgemachte Häkelkette | Statement necklace DIY

Kennengelernt und angefertigt hab ich die Kette im Rahmen der Maker Faire Salzburg am Stand der OK Werkstatt. Dort gab es jede Menge Ideen und Inspirationen für Selbermacher. Die Mini Maker Faire Salzburg wurde organisiert von Salzburg Research, dem Verein Spektrum und der Stadtbibliothek Salzburg.

Die OK Werkstatt hatte vor Ort einige Ketten mit schwarzem Perlonfaden. Eine Kette hatte nur rote Perlen in allen möglichen Größen, Materialien und Formen. Eine weitere hatte nur grüne Perlen. Sah bombastisch aus! Leider hab ich davon kein Foto gemacht :-(

Bist du auf den Geschmack gekommen?

Wie wär’s dann damit – ebenfalls sehr einfach, ebenfalls sehr Wow:

Enthält Affiliate-Links

Auch dein regionaler Handel bestellt die Produkte gerne für dich! Denn: Wenn der letzte Laden verschwunden ist, das letzte Café geschlossen hat und alle Stadtviertel verwaist sind, werdet ihr feststellen, dass Online-Shoppen doch nicht so toll war! Buy local!


Like it? Bitte folge mir:


Datenschutzhinweis: Mit Klick auf den Link verlässt du diese Seite. Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattformen.



Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter (aka. Rabenmutter). Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen

Menü schließen