Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Kleines Mitbringsel – persönlich und ohne viel Aufwand

bemalte Steine



Zwischenruf in eigener Sache:
Wunderwuzzi Zahnbürstenroboter bauen

VERLOOOOOSUNG!

Wir sind verliebt! In unsere selbstgebauten Zahnbürstenroboter! Wir könnten ihnen stundenlang zuschauen, wie sie durch die Gegend flitzen. Eine super Geschenkidee für Kinder oder eine prima Beschäftigung bei Kindergeburtstagen. Gewinnt jetzt euer Roboter-Bauset!
Neugierig? Hier entlang: KLICK


Morgen ist der letzte Kindergarten-Tag für meinen Schulanfänger. Und da bringt man für die Pädagoginnen hierzulande ein kleines Dankeschön mit. Nach einigem “Hirngemarter” kam die perfekte Idee via Pinterest: Steineulen. Beide Kinder waren ganz Feuer und Flammen und bemalten die Steine mit großem Enthusiasmus. 

Wir haben ganz feine Permanent-Marker und Lackmarker mit feiner Rundspitze (schwarz und silber) verwendet.
Der schwarze Lackmarker ist es bei stark saugenden Steinen etwas heikel und rinnt auseinander, der silberne hingegen bleibt wunderbar in Form.

Und die Kindergarten-Pädagoginnen?
Die haben sich riesig gefreut!

Schöner Nebeneffekt: Steine zu sammeln ist ein wunderbarer Anlass, um wieder mal einen Ausflug zum Fluss zu machen. Und dort Steine in die Fluten zu werfen, ist eine der beliebtesten Tätigkeiten meiner Kinder. So entschleunigend!

Verwandte Artikel:



Noch mehr Geschenksideen:

Klick mal rein:

Vatertagsgeschenk last minute12 Geschenksideen für Lehrerinnen und Lehrer

Selbstgemachtes Geschenk für Mama, Schwester, Freundin, Oma - für alle Frauen: DIY DuftanhängerGeschenksideen für Kinder, die schon alles haben16 geschenksideen für frisch gebackene Eltern

selbst gestaltete weihnachtsgeschenke 10 geschenksideen für weihnachtenselbst gemachte weihnachtsgeschenke


Like it? Bitte folge mir:


Datenschutzhinweis: Mit Klick auf den Link verlässt du diese Seite. Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattformen.



Verwandte Themen:

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter (aka. Rabenmutter). Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Das sind aber nicht nur Eulen, wenn ich das richtig sehe …

Kommentar verfassen

Menü schließen