Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Thüringen mit Kind: Familientaugliche Ausflüge und Aktivitäten

Thüringen mit Kind: Familientaugliche Ausflüge und Aktivitäten

Waaaas? Ihr macht Kultururlaub?
Ich erntete prinzipiell große Augen, als ich das Ziel unseres diesjährigen Haustauschs erwähnte. Dabei hat dieses Land wirklich enorm viel zu bieten – auch für Familien!
Hier kommt der Beweis! Inklusive Review zum Freizeitpark Belantis in Leipzig.


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Willkommen am Familienblog "Muttis Nähkästchen"

Birgit und Christine von Muttis Nähkästchen

Für alle, die uns noch nicht kennen: Hier plaudern Birgit und Christine aus dem Nähkästchen und schreiben über das (Über-)Leben mit Kindern.

Alles, das Eltern wissen sollten! Wir bemühen uns um wertvolle Inhalte, die euch wirklich weiterhelfen. Außerdem haben wir immer wieder feine Sachen für euch zu verlosen.

Um nichts zu verpassen, folgt uns doch bitte:


Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da haben wir attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Voraussichtliche Lesedauer: 15 Minuten

Wir haben wieder einmal unser Haus getauscht und zwei Wochen in Thüringen zugebracht. Ich hab mich wie immer intensiv eingelesen und zahlreiche Ausflüge und Ziele in diesem schönen Land entdeckt. Längst nicht alles haben wir geschafft! Wir hätten ohne Probleme mindestens doppelt so lang bleiben können und es wäre uns immer noch nicht fad geworden!


Thüringen mit Kindern: Familientaugliche Ausflüge und Aktivitäten


Vorbemerkung: Essenzielle Dinge für Thüringen mit Kind

Eine der besten Entscheidungen war, die eigenen Fahrräder mitzubringen. Denn die Radwege sind durchwegs sehr gut ausgebaut und beschildert. Auch mit Kindern lassen sich die Ausflüge per Rad gut dosieren. Es geht zwar zwischendurch auch etwas auf und ab, aber die Höhenmeter halten sich in Grenzen. Sagen zumindest wir Österreicher ;-)

Tipp: Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Regionalbahnen (Erfurter Bahn) KOSTENLOS! Darum: Recherchieren, aus welcher Richtung der Wind bläst. Und dann gegen den Wind den Zug nehmen und mit dem Wind radeln!


Unsere Ausflüge in Thüringen mit Kind

Weimar

Weimar ist eine wunderbar lebenswerte Stadt! Und es gibt viel zu entdecken! Freilich gilt hier über all: Goethe hier, Goethe da, Schiller hier, Schiller da. Aber auch abseits von Goethe und Schiller gibt es viel zu entdecken!


Weimar: Park an der Ilm

Wunderbar einladend für Spaziergänge aller Art! Da gibt es richtig viel zu entdecken! Auch mit dem Rad lässt sich der riesengroße Park perfekt entdecken.


Weimar: Bauhaus Museum

Definitiv einen Besuch wert ist das Bauhaus Museum – vor allem auch mit Kindern. Es gibt eine wirklich gute Tour am Handy für Kinder – übrigens auch wir Erwachsene haben letztendlich die Kinder-Tour gehört, weil uns die Version für Erwachsene etwas zu detailliert und akademisch war.


Gedenkstätte Buchenwald

Kein „schöner“ Ausflug in dem Sinne, aber WICHTIG! Ich finde es einfach wichtig, dass auch die nächste Generation darüber Bescheid weiß. Damit sowas NIE WIEDER passiert. Und gerade in Corona-Zeiten wurden alle Schulausflüge, die auch den Besuch eines Konzentrationslagers beinhaltet hätten, abgesagt. Wenn man nur outdoor durch das Lager geht und keine Indoor-Ausstellungen mit möglicherweise verstörenden Fotografien, kommt die Message an – bereitet aber keine schlaflosen Nächte bei den Kids.

Und bevor mir jemand etwas unterstellt (ja, kam auf Facebook vor): Die beiden Steine hab ich nicht von Gedenksteinen weggenommen, sondern am Gehweg gefunden. Ich habe sie auch nicht wie die anderen Steine mit nach Hause genommen, sondern sie dortgelassen. Denn dieser Ort kann jede Menge Liebe gebrauchen.


Erfurt

Erfurt! Wow!
Ich wurde ja schon „vorgewarnt“, aber Erfurt war noch beeindruckender, als ich es erwartet hätte. Diese Stadt hat sooo viel Charme und Flair. Man trifft Promis – so wie z.B. Bernd das Brot. Der Dom ist wirklich beeindruckend. Eines der Wahrzeichen der Stadt Erfurt ist die Krämerbrücke, die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Rundherum laden zahlreiche Cafés und Restaurants zum Verweilen. Großartige Straßenmusiker tun ihr übriges!


Erfurt: egapark

Ich war zur Zeit der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt. Aber auch außerhalb der BUGA bietet der egapark ein wundervolles Ziel zum Flanieren, Staunen und Erholen. Obwohl … das Areal ist sooo riesengroß! Man macht da echt Meter, wenn man alles sehen will! Und es zahlt sich wirklich aus!


Jena

Etwas schroffer und unnahbarer ist Jena. Aber eine Auffahrt auf den JenTower. Er ist mit 144,5 m Höhe (mit Antennenspitze 159,60 m) das höchste Bürogebäude im deutschen Bundesland Thüringen und bietet eine wunderbare Übersicht über die ganze Stadt.


Leuchtenburg und Kahla

Die Leuchtenburg ist allemal einen Ausflug wert! Die Burg selbst ist wirklich sehens- und erlebenswert. Viele Einblicke vermitteln einen guten Eindruck vom Leben auf der Burg. Außerdem gibt es das wirklich hervorragende Porzellanmuseum! Ja, die Thüringer haben das Geheimnis der Porzellanherstellung als erste entschlüsselt. Aber die Geheimhaltung hat nicht funktioniert. Und man kann seine Wünsche ganz geheim auf Porzellan verewigen und dann über die Brücke der Wünsche am Berghang zerschmettern lassen.

Und noch ein Tipp zu Kahla: Gleich ganz in der Nähe der Leuchtenburg gibt es zwei durchaus interessante Outlets: Einmal in der Porzellanmanufakur Kahla. Und zum anderen


Kyffhäuser Denkmal

Wirklich sehenswert ist das Kyffhäuser Denkmal. Für Deutsch sowieso, aber auch für „Ausländer“ wie uns, die mit der deutschen Geschichte und dem deutschen Nationalbewusstsein weniger am Hut haben.


Paddeln auf der Saale

Wir haben einen Kanadier gemietet und sind auf der wirklich sehr malerischen Saale zwischen Dornburg und Camburg gepaddelt (9 km – ca. 3 Stunden). Die Saale ist in diesem Gebiet ein Naturschutzgebiet – heißt alles wunderschön naturbelassen! Wir habe auch allerlei Getier entdeckt und beobachtet: Zwei zankende Biber, ein Graureiher, viele Enten … Am Wehr in Döbritschen (mit Kanu-Rutsche!) haben wir eine Pause mit Verpflegung eingelegt.


Ausflug nach Sachsen: Belantis Freizeitpark

Unser Jüngster hatte Geburtstag. Und sein Wunsch zu seinem Ehrentag: ein Freizeitpark soll es sein. Am besten einer mit einer Achterbahn mit mindestens einem 360-Grad-Looping. Also ab nach Leipzig! Hat sich definitiv ausgezahlt! Und auch die anderen Fahrgeschäfte hatten genug Adrenalin parat. Wie es für einen Neo-Teenager eben würdig ist!

Der gesamte Freizeitpark war recht übersichtlich und gechillt – man hatte das Gefühl, die gleichen Leute überall wieder zu sehen. Das mag wahrscheinlich daran liegen, dass aufgrund von Corona weniger Tickets aufgelegt wurden. Fand ich klasse!


Ausflüge in Thüringen mit Kind, die wir leider nicht geschafft haben

Kanonenbahn-Radweg

Diesen Radweg hab ich vorab im Netz gefunden: Man radelt entlang der stillgelegten Bahnstrecke entlang – sogar durch einige Bahntunnel hindurch. Am Ende hätte es auch noch Traisinen zum Ausleihen gegeben. Leider war unser ansonsten sehr Schienen-affiner Teenager dafür nicht zu motivieren …
Link: https://www.naturpark-ehw.de/aktiv/radwege/kanonenbahn-radweg.html


Mehr Reisetipps mit Kindern


Thüringen mit Kindern: Familientaugliche Ausflüge und Aktivitäten

War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Wow, schönd ass ihr Thüringen einen Besuch abgestattet habt. Kommt das nächste Mal doch auch in Südthüringen vorbei. Rennsteig und Rhön lohnen sich auch. (Inselsberg, Sandsteinhöhle, Meiningen, Wartburg in Eisenach, Nugatfabrik ect.). Da sind auch schon tolle Radwege ausgebaut.

Kommentar verfassen

Menü schließen